Birkenhof

Bioland Bioland Bioland

Valid XHTML 1.0! Valide CSS!

Aktuelles

PDF Dokument Unser aktueller Flyer zum Download als PDF
PDF Dokument Unser früherer Flyer zum Download als PDF
PDF Dokument Juni 2016 Auszug aus der Zeitschrift der Gesellschaft für Gesundheitsberatung (Dr. Max Otto Bruker)
PDF Dokument Flyer von der Gewerbeschau 2013 Tunigen auf der wir Aussteller waren
PDF Dokument Ein interessanter Bericht über altes Getreide aus der Zeitschrift Liebes Land
PDF Dokument Einladung zum EM-Seminar von Christoph Fischer, einem EM-Pionier
PDF Dokument Link zum EM-Kurzfilm von Christoph Fischer

Hurra!!

Wir haben am 15.8.2014 unsere offizielle Biolandzertifizierung erhalten!!

Logo Birkenhof
Bioland Bio-Siegel EU Logo
Bioland-Siegel Bio-Siegel DE-ÖKO-006
Deutsche Landwirtschaft


Bericht aus der Nekarquelle über das Backhaus des THW Trossingen

Brot backen mit unserem Emmer-Mehl

PDF Dokument

EXTRA-Bericht aus der Nekarquelle vom 30.April 2011

Sehr ausführlicher großer Bericht über uns in einem EXTRA der Neckarquelle

PDF Dokument

Der Schultes als Brotbäcker

Bericht über das "Suurkrutessa" des Tuninger Heimatvereins aus der Neckarquelle

PDF Dokument

Schüler rollen den Brezelteig

Bericht über die Schule Dauchingen und unseren Emmer aus dem Südkurier vom 27.10.2010

PDF Dokument

Biosiegel des ACCI-Verbandes

Der Birkenhof nutzt seit Januar 2011 das Biosiegel des ACCI-Verbandes für seine Produkte. Neben der Bio-Qualität sind Ethik, Harmonie, Nachhaltigkeit und Ganzheitlichkeit selbstverständliche Schlagworte die unsere Produkte auszeichnen, von der Feldvorbereitung über die Aussaat bis hin zum Verkauf.

Bio Siegel

Ingenieurstreffen der Fa. Marquardt in Rietheim-Weilheim

Am Dienstag den 17.08.2010 bekamen wir Besuch von 10 Ingenieuren der Fa. Marquardt in Rietheim-Weilheim die ihren Betriebsausflug nach Tuningen auf den Birkenhof gelegt hatten. Sie wurden von uns herzlich mit selbst gebackenem Emmerkuchen empfangen bevor es dann zur Betriebsbesichtigung ging. Es wurde die Herstellung und der Einsatz von effektiven Mikroorganismen (EM) auf dem Birkenhof erläutert, im Anschluß ging es zu den Tieren auf der Weide. Dies war einer der Höhepunkte des Nachmittags, ist es doch nicht alltäglich so robuste und extensive Urrinder wie Galloways mit deren Kälbchen hautnah zu erleben.
Ganz überrascht und erstaunt war unser Besuch dann aber beim Anblick eines der ältesten Getreide, ist das Urgetreide Dinkel bereits recht gut bekannt, so zog das Urgetreide Emmer alle Blicke auf sich, konnte sich doch niemand etwas unter diesem Begriff vorstellen. Dieses Urgetreide "live" vor sich zu sehen und es fühlen zu können war schon etwas ganz besonderes. Nach viel Information und Diskussionen gab es noch ein zusätzliches High-light das in einem Abendessen mit selbst gebackenem Emmerbrot und Hofbutter und selbergemachten Brotaufstrichen gipfelte. Danach erfuhren unsere Besucher noch etwas über die Anwendung von Radionik in der Landwirtschaft und auf dem Birkenhof. Es war ein rundum gelungener Nachmittag, der Birkenhof bedankt sich von Herzen und freut sich, den Besuchern ein Stück "Natur" mit auf den Weg gegeben zu haben.

Besuch von Schülern der Hauptschule Dauchingen

Ganz besonders freute sich der Birkenhof über den Besuch von Schülern der Hauptschule Dauchingen. Ein Schulprojekt befasst sich dort mit dem Thema Urgetreide. So durften wir am 18.08.2010 diese Schüler begrüssen, es gab reichlich Informationen und gerne stellten wir uns den Fragen der Schüler. Selbstverständlich wurden diese Urgetreide wie Dinkel, Emmer und Roggen auf dem Feld besichtigt wo sie hautnah erlebt werden konnten. Auch an diesem Tag gab es natürlich Emmerkuchen und Emmerbrot zum Vernaschen, so konnten die Schüler den einzigartigen, würzigen, nussigen und aromatischen Geschmack des Emmers gleich selbst testen. Überraschend war für uns der hohe Wissensstand der Schüler.
Der Birkenhof bedankt sich ganz herzlich bei den Schülern der Hauptschule aus Dauchingen und wünscht dem Projekt sehr viel Erfolg.
Kompliment an die Hauptschule Dauchingen, ist es doch enorm wichtig für unsere Zukunft, unsere Kinder so früh wie möglich mit der Natur in Resonanz zu bringen, vielen Dank.

Erstes Agrarcoachtreffen auf dem Birkenhof

Am 31.07.2010 fand auf dem Birkenhof in Tuningen das erste Agrarcoachtreffen statt. Werner Barrho durfte die Agrarcoache auf seinem Hof recht herzlich begrüßen. Nach einer ausführlichen Betriebsbesichtigung stand das persönliche Kennenlernen und der Erfahrungsaustausch im Vordergrund. Bei selbst gebackenem Emmerbrot und Emmerkuchen, Hofbutter und selber gemachten Brotaufstrichen wurde sehr konstruktiv diskutiert und über die Zukunft und die Weiterentwicklung des gemeinsamen Verbandes ACCI gesprochen.
Sehr beeindruckend war das Versuchsfeld, wo grenzgenau die Unterschiede radionischer Bewellung sehr deutlich zu erkennen waren.
Im Anschluß wurden die Agrarcoaches noch zum Abendessen eingeladen.
Werner Barrho und Bernd Slawitsch bedanken sich von Herzen bei den Agrarcoaches für ihre hervorragende Arbeit und dem rundum gelungenen 1. Agrarcoachtreffen auf dem Birkenhof.

Die lokale Presse interessiert sich für uns

Am 03.06.2010 hatten wir Besuch vom Schwarzwälder Boten der sich für unsere extensive biologische Landwirtschaft interessierte, hier können Sie den Artikel als PDF downloaden:

PDF Dokument

Sie können den Artikel aber auch direkt hier beim Schwarzwälder Boten online nachlesen

Achtung:

Leider ist in dem Artikel nur unsere Festnetznummer angegeben!
Wenn Sie uns telefonisch erreichen wollen benutzen Sie bitte
auch die Mobilnummer 0172 7103169
Vielen Dank!

Jubiläumsfest in Biesingen

Am 10. Mai 2010 war in Biesingen, einer Nachbargemeinde von Tuningen, Jubiläumsfest,
viele Handwerker aus der Region unterstützten dieses Fest mit einer geschichtlich
wertvollen Präsentation.

Auch wir haben in zeitgenössischer Tracht unser Ur-Getreide präsentiert,
hier ein paar Auszüge aus der lokalen Presse:

Biho

Bericht im SÜDKURIER vom 10.05.2010 zum Download als PDF

Biho-Skol

Zum Seitenanfang